Weihnachten mit Frank *On Tour“

Alle Infos & Spendenkonto hier: www.obdachlosenfest.de

Liebe Freunde, liebe Kollegen,
seit 25 Jahren habe ich ohne Unterbrechung mit meiner Familie, Freunden und vielen Sponsoren ein Weihnachtsfest für obdachlose und bedürftige Menschen veranstaltet. In den letzten Jahren waren es jedes Mal ca. 3.000
arme Menschen, die wir in eines der schönsten und größten Hotels Europas, das Estrel Berlin, einladen durften. Neben dem traditionellen Gänseessen, serviert von Prominenten, Live-Musik und einem Showprogramm, konnten wir auch Sachspenden in Form von warmen Kleidern, Schlafsäcken, Getränken oder anderen nützlichen Dingen verteilen. Unser Fest hat sich zu einer der ungewöhnlichsten, aber auch wichtigsten Traditionsveranstaltungen der Hauptstadt entwickelt und diente als Vorbild in zahlreichen Städten des Landes.

In diesem Jahr ist alles anders! Auf Grund der Corona-Pandemie mussten wir Anfang Oktober schweren Herzens die diesjährige Weihnachtsfeier für obdachlose und bedürftige Menschen im Estrel Hotel absagen. Die zahlreichen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen, die wir zu erfüllen hätten, wären für das Organisationsteam und nicht zuletzt auch für mich nicht mehr umsetzbar gewesen. Als Veranstalter trage ich eine besondere Verantwortung gegenüber unseren Gästen, Helfern und Partnern. Dieser Verantwortung kann ich aber guten Gewissens nicht mehr nachkommen, da unsere Gäste leider alle in die sogenannte Risikogruppe fallen. Dieses Jahr werde ich und werden wir andere Wege gehen, werden Projekte unterstützen, denen es an finanziellen Mitteln fehlt, werden hier und da für eine Überraschung sorgen aber vor allem werde ich mit meiner Familie und meinen Freunden und Helfern die Ärmsten der Armen nicht vergessen…

Weihnachten mit Frank On Tour 2020
In diesem Sinne hab‘ ich mich ganz kurzfristig entschieden, als erstes Projekt den Caritas-Foodtruck, der vor dem Aus stand, finanziell zu unterstützen. Die mobile Suppenküche fährt seit Juli 2020 wöchentlich sechs Stationen in der Stadt an und verteilt täglich bis zu 200 warme Mahlzeiten an die Ärmsten der Armen. In der Woche vor Weihnachten heißt es dann „Weihnachten mit Frank On Tour“ und ich möchte mit meinem Team zum Beispiel den Foodtruck persönlich begleiten, Einrichtungen besuchen und Geschenketaschen an die Bedürftigen austeilen. Ich bitte euch, uns auch in diesem Jahr zu helfen!

Ich würde mich freuen, wenn ihr uns tatkräftig unterstützt. Bitte setzt euch mit meinem Team in Verbindung, um mögliche Geld- oder Sachspenden zu besprechen. Auf Wunsch werden auch in diesem Jahr vom „Diakonischen Werk“ Spendenquittungen ausgestellt.


Herzlichst, Euer